Gnomenweg

Projekt Gnomenweg

Ein Teil der fantasie- und humorvollen Betonfiguren des ehemaligen Gnomengartens Schwarzenburg bleiben der Region – als Skulpturenweg – erhalten. Dank privaten Spenden, Sponsorenbeiträgen, einem Beitrag des Kantons Bern (Standortförderung) und der Gemeinde Schwarzenburg konnten in drei Etappen insgesamt zehn Figuren und Figurengruppen realisiert werden. Noch werden die Mittel für den Standort Bernaville gesucht.

Der Gnomenweg Schwarzenburg wurde im Oktober 2017 eröffnet.

Vesta auf ihrer insektenfreundlichen Insel

Gnomenweg 2. Etappe 2018

Das verlorene Wissen auf dem Weg zum neuen Standort…

Eröffnung Gnomenweg Oktober 2017

Die “Gaffer” ziehen um!

Standort: Einfahrt Pflegezentrum

Die aufwändige “Züglete”