Projekte

Projekt Gnomenweg

Ein Teil der fantasie- und humorvollen Betonfiguren des ehemaligen Gnomengartens werden der Region – als Skulpturenweg – erhalten. Die Finanzierung ist dank vielen Spenden, Sponsorenbeiträgen und einem Beitrag des Kantons Bern (Standortförderung) für fünf Figuren und Figurengruppen gesichert. Dazu kommen zwei von Privaten zur Verfügung gestellte Skulpturen. Noch werden die Mittel für den Standort Bernaville gesucht.

Der Gnomenweg Schwarzenburg wurde im Oktober 2017 eröffnet.

Logo Gnomenweg
www.gnomenweg.ch

 

 

 

 

 

Zur Eröffnung des Gnomenwegs

Ein Artikel über die aufwändige “Züglete”